Orchesterleitung

Hedwig Gruber

geboren 1960 in Erding, studierte an der Hochschule für Musik in München Schulmusik.
Während ihrer Lehrtätigkeit an verschiedenen bayerischen Gymnasien – Unterhaching, Burghausen, Kirchheim – gründete und leitete sie bereits viele Schulensembles: Flötenensembles, Orffgruppen, Chöre, Orchester, Big Bands und Percussiongruppen. Großproduktionen wie Musicals und gemischte Events waren schon von Anfang an ihre Leidenschaft.
1992 gesellte sie sich zum Lehrerstamm des Gymnasiums Grafing, wo sie schon ihre Referendarszeit verbracht hatte, und ließ sich in Grafing nieder.
Bald darauf legte sie erst einmal eine ausgedehnte Pause für ihre drei Kinder ein.
2001 zurück am Gymnasium Grafing übernahm sie das verwaiste Schulorchester. Durch gezielte und hartnäckige Aufbauarbeit wuchs das Orchester schnell und gewann an Attraktivität. Das besondere eigene Profil erreichte Hedwig Gruber durch ihre konsequente Erweiterung des Ensembles und ihre umfangreiche Arrangierarbeit, mit der sie für alle zur Verfügung stehenden Instrumentalisten angemessen forderndes und förderndes Notenmaterial und neue, originelle Arrangements schuf.
Ein dauerhaft präsentes Anliegen ist ihr, orchestrale Musik auch für junge Leute interessant und intensiv erlebbar zu machen. Dafür stattet sie ihre Konzerte mit professioneller Bühnen-, Licht- und Tontechnik aus und entwirft dramaturgische Inszenierungen, kombiniert Musik aller denkbaren Stilrichtungen und Genres, integriert Instrumental- und Gesangssolisten in das Ensemble und nicht selten auch Tänzer oder Schauspieler.
Während ihrer Orchestertätigkeit am Gymnasium Grafing von 2001 bis 2014 etablierte sie Themenkonzerte, die optisch, szenisch, tänzerisch oder rezitatorisch inszeniert sinfonische Musik für jedermann besonders intensiv erfahrbar und interessant machte.
Seit 2014 leitet sie das Grafinger Jugendorchester e.V., ein freies, für alle Interessenten offenes regionales Orchester, das die Idee der inszenierten sinfonischen Musik durch alle Stile, mit Musikern jeden Alters und (fast) jeder Qualifikation und der bunt gemischten frischen und originellen Zusammenstellungen und Arrangements weiterführt.

 
Ein besonderes Anliegen ist ihr von jeher, über die Musik Menschen zusammen zu bringen und einem gemeinsamen Ziel entgegen zu führen. Besonders bemüht sie sich immer wieder um die Zusammenarbeit mit anderen Ensembles wie Tanzgruppen oder Chören.
Vertrauen und Leidenschaft, die die Grundlage bilden für das intensive, leistungsorientierte und befriedigende Miteinander in ihren Ensembles, verbinden Profis mit Amateuren, Grundschülern, Gymnasiasten, Studenten, Berufstätigen und Rentnern.
Ein gewaltiges Netzwerk aus aktiven Musikern und dem tragenden Umfeld aus Helfern aller Art, die sich mit ihren speziellen Möglichkeiten einbringen, und das über lange Jahre der Zusammenarbeit gewachsen ist, ist ihr besonderer Stolz.

 
 

Einige Produktionen

Aventinus-Gymnasium Burghausen, z.B.

  • „Concerto Carnevalese“
  • “Aventiner Ballnacht”
  • “Der Lenz ist da” (Musical, Texte von Gerhard Pöhner)
  • “Wonderful Chicago” (Musical von H. Wunderlich und Ch. Niessen)

Gymnasium Kirchheim, z.B.

  • “Cats” (Musical von A.Ll. Webber, zusammen mit Wolfgang Hansjakob)

Gymnasium Grafing, z.B.
Thematisierte und dramaturgisch aufbereitete Familienkonzerte mit Solisten, Chören, Tänzern

  • „(G)Audi Max“
  • „Filmmusik“
  • „Liebe, Lust und Leidenschaft“
  • „Eine kleine NACHTmusik“
  • „music – Orchestra goes Rhythm“
  • „Rhapsody in Blue“
  • „Singing Orchestra“

Jugendorchester Grafing e.V.,
Thematisierte und dramaturgisch aufbereitete Familienkonzerte mit Solisten, Chören, Tänzern

  • „All In One“
  • „Orchestra In Motion“
  • „Orchestra In Love“

 

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen