Nach 12 Jahren Entwicklung, die mit einem kleinen Schulorchester begann, hat sich das Grafinger Jugendorchester zu einem unheimlich abwechslungsreichen Ensemble entwickelt.
Das beweist schon ein Stilmix aus Klassik, Oper, Film, Musical, Jazz, Rock/Pop und Crossover, aber auch die alle Altersstufen und Spielniveaus bedienende Zusammensetzung der Instrumentalisten. Und die "klassischen" Orchesterinstrumente werden auch mal bereichert um untypische Klänge, wenn sich auch ein Gitarrist oder Akkordeonspieler für Orchestermusik interessiert.

Mit typischen unterhaltsamen Konzerten hat sich das Grafinger Jugendorchester im Kulturbetrieb des Landkreises einen festen Platz erworben. Als besonders schöne Anerkennung ging gerade der Tassilo-Preis der Süddeutschen Zeitung an das Ensemble.

Jetzt startet der "bunte Haufen" hochmotivierter Musiker, vom fleißigen Geigenschüler bis zum ambitionierten Hobbytrompeter, durch:

Als eine unabhängige Vereinigung musikinteressierter "Aktivisten" öffnet der neu gegründete Verein ab sofort seine Pforten für schlichtweg alle, die ihr musikalisches Hobby, wiederentdeckte oder gerade erworbene Fähigkeiten, aufblühende musikalische Neugier oder die Lust auf eine aktive und lebendige Interessensgemeinschaft endlich einmal aktiv umsetzen wollen.

Die Frage "Kann ich da auch mitmachen ?" gehört endgültig der Vergangenheit an:
ja, natürlich ! ALL IN ONE im neuen "Grafinger Jugendorchester e.V."casting